NrBeschreibungBedarfStatus
H564 Eine alleinerziehende Frau, die mit ihrem Kind knapp über dem Grundsicherungsniveau lebt, kann eine für ihr Kind unterstützende Lernhilfe in einem sehr speziellen Bereich im Rahmen von dessen Ausbildung nicht bezahlen. Die Aufwandsentschädigung für die Lernhilfe würde aber die Chance auf einen erfolgreichen Abschluss erhöhen.
Hier noch eine freudige Mitteilung. Aufgrund der regelmäßigen Spenden für die Nachhilfe hat die Auszubildende ihren Abschluss geschafft.
Im Namen der jungen Frau und ihrer Mutter vielen Dank für die Unterstützung.
80,-- pro Monat erledigt
H567 Eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern hat die Möglichkeit, eine neue Küche zu bekommen, die auch dringend notwendig ist. Hierzu sind aber zahlreiche Entsorgungs- und Renovierungsarbeiten im Vorfeld zu erledigen, für deren Kosten die Mutter nicht aufkommen kann und einen Zuschuss benötigt. Die Familie lebt von ALG II. 500,- offen
H568 Alleinerziehende Mutter lebt mit ihrem Kind in einer kleinen 1-Zimmer-Wohnung. Sie bezieht ALG II, ist aber intensiv auf Arbeitssuche, was ihr aufgrund fehlender Betreuungspersonen passend zu den notwendigen Arbeitszeiten erschwert wird. Ihre Schlafcouch ist zusammengebrochen, so dass sie dringend eine Neue benötigt. Da die Couch auch täglich als Bett benutzt wird, sollte diese von stabiler Qualität sein. Es kommen auch noch Transportkosten dazu.
Eine Spenderin hat im März 2017 € 300,-- übernommen.
600,00 erledigt
H572 Eine schwangere Frau, von ALG II lebend, kann zurzeit die Kosten für eine notwendige Gesundheitsmaßnahme nicht bezahlen. Von der Krankenkasse kann diese nicht übernommen werden. Die junge Frau ist wegen anderer Schulden mit der Schuldnerberatungsstelle im Gespräch. 200,- erledigt
H577 Eine Familie mit drei Kindern lebt von ALG II. Mehrere notwendigen Haushaltsgegenstände müssen gleichzeitig ersetzt werden, was die Familie finanziell derzeit nicht alleine auffangen kann. 300,- offen
H584 Eine alleinerziehende Mutter von vier Kindern benötigt für eine Gesundheitsmaßnahme, die die gesetzliche Krankenkasse nicht zahlen kann, für eines ihrer Kinder finanzielle Unterstützung. Die Mutter hat zurzeit sehr viele Ausgaben. Ihr eigenes Einkommen reicht aber nicht zur Deckung des eigenen Lebensunterhalts aus, so dass die Familie ergänzend noch ALG II bezieht. 260,- erledigt
H586 Eine Familie mit drei Kindern lebt in einer Drei-Zimmer-Wohnung. Die drei Kinder teilen sich zu dritt ein sehr kleines Zimmer. Eins der Kinder schläft auf einer Matratze auf dem Boden. Der Familienvater hat vor kurzem seinen Arbeit verloren, zurzeit bezieht die Familie ALG II. Für die Anschaffung von notwendigen Haushaltsgegenständen und einem Stockbett mit Rost und Matratze für die Kinder fehlt der Familie zurzeit das Geld. 380,- erledigt
H587 Eine Familie mit zwei Kindern und Integrationsbedarf lebt von dem Einkommen des Familienvaters und ergänzend von Wohngeld. Ein Antrag auf Befreiung von den zukünftigen Integrationskursen wurde nun gestellt. Die bisher in diesem Zusammenhang angefallenen Kosten können rückwirkend nicht übernommen werden, deshalb wäre es für die Familie sehr hilfreich, wenn sie dafür einen Zuschuss mit einer Spende erhalten kann.


100,-- wurden bereits gespendet. Vielen Dank.
250,- offen
H588 Eine Familie, die bereits ein Kind hat und noch ein Kind erwartet, lebt von dem Ausbildungsgehalt des Mannes und ergänzend von ALG II. Für noch ausstehende Kindergartenbeiträge, die vor ihrem Antrag auf die in diesem Zusammenhang möglichen gesetzlichen Leistungen angefallen sind, benötigt die Familie einen Zuschuss. Zurzeit hat die Familie sehr viele Ausgaben und die finanzielle Situation ist sehr angespannt. 120,- offen
H590 Eine Familie mit drei Kindern, die zwar eigenes Einkommen hat, sich aber dennoch zusätzliche Anschaffungen oder Aktivitäten nicht leisten kann, benötigt einen Zuschuss für einen Schwimmkurs für eines ihrer Kinder. Es findet im Rahmen des Sportunterrichts regelmäßig Schwimmen statt. Dabei werden die Grundkenntnisse aber vorausgesetzt. Eines der Kinder benötigt besondere Unterstützung beim Schwimmen lernen, was die Schule im Rahmen des Unterrichts nicht leisten kann. 180,00 erledigt
H602 Eine junge Mutter wohnt zusammen mit ihrem einjährigen Kind wieder bei ihrer Mutter und ihren Geschwistern. Die Familie lebt von ALG II. Die junge Mutter macht eine Ausbildung, ist aber noch in Elternzeit. Um Ausbildung und Kind gerecht zu werden, benötigt die junge Frau dringend einen Führerschein. Sie wohnt abgelegen von öffentlichen Verkehrsmitteln und muss in der Ausbildung auch am Wochenende arbeiten, was wegen den unregelmäßigen Fahrzeiten des ÖPNV sehr schwierig für die junge Frau ist. Die Kinderkrippe ist ca. 2 km und die Arbeitsstelle ca. 30 km vom Wohnort entfernt. Sie versucht schon seit längerem für einen Führerschein zu sparen, doch kann sie es aufgrund ihrer knappen finanziellen Situation nicht schaffen. Sie hat sich bei Fahrschulen und im Freundeskreis erkundigt: ein Führerschein kostet ca. € 2.500,--. Sie bittet um einen Spende von € 2.000,-- und versucht € 500,-- selbst zu finanzieren. 2.000,-- offen
H607 Die Tochter einer alleinerziehende Mutter, ALG II Empfängerin kann auf eine stationäre Reha Maßnahme gehen. Für eine Grundausstattung an Kleidung (Sportkleidung, Badekleidung, Koffer...) braucht die Mutter 250.-€2 250.-€ erledigt
H608 Mutter von fünf Kindern braucht für zwei ihrer Kinder, die orthopädische Probleme haben besondere Winterschuhe. Auch ein Trolley- Schulranzen wird aus diesem Grund benötigt.
die Kinder möchten gerne Sport machen. Ein den gesundheitlichen Anforderungen angemessener Sportkurs kostet 60.-€

€ 100,-- wurden bereits gespendet. Vielen Dank.
300.- Schuhe, 150.-Schulranzen, 60.- Sportkurs offen
H609 Eine Familie aus Syrien-Damaskus ist seit 2 Jahren mit vier Kindern in Deutschland. Der Vater kann aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten. Für den Schulbedarf und eine Brille ist Unterstützung notwendig.

100,-- wurden bereits gespendet. Vielen Dank.
260,-- erledigt
H615 alleinerziehende Mutter mit einem Kleinkind ist nach einem Schlaganfall arbeitsunfähig. Um ihre Reha zu besuchen muss sie das Kind tagsüber in einer Kindertageseinrichtung versorgen.
Dazu braucht sie einen finanziellen monatlichen Zuschuss von 132.50€.
Der Bedarf ist momentan bis Juli 2017 abzusehen.
132.50 € monatlich erledigt
H616 Familie mit fünf Kindern benötigt für die ältere Tochter, die in Ausbildung ist, einen Zuschuss für die Übernachtungskosten eines notwendigen vierwöchigen Praktikums im Ausland. 410,00 offen
H618 Zugewanderte Familie erhält keine staatlichen Hilfeleistungen. Die Mutter möchte arbeiten gehen und muss dafür ihren Berufsabschluss anerkennen lassen. Die Anerkennung durch die IHK kostet 475.-€. Die Mutter benötigt noch 237.50 € um sich die Anerkennung leisten zu können. 237.50 € offen
H619 Eine zugewanderte Familie mit fünf Kindern braucht für ein Kind dringend schulische Nachhilfe vor allem in Deutsch und Mathe.
Die Mutter ist sehr viel mit den Kindern alleine und der Förderung auch sprachlich überfordert.
Eine individuelle Nachhilfe für den Schüler wurde von der Schule empfohlen und kann von der Familie, die von ALG II lebt, nicht finanziert werden. Die Lehrkraft glaubt, dass er mit dieser Unterstützung bald den Anschuss an die Klasse finden wird.
170 € monatlich - Der Betrag kann bis Juli aus zweckungebundenen Spenden übernommen werden. Über eine Refinanzierung freuen wir uns sehr. erledigt
H620 72 jähriger Mann, lebt im Seniorenheim, kann eine Zahnarztrechnung vom Taschengeld nicht bezahlen.

Die Kosten wurden aus nicht zweckgebundenen Mitteln gedeckt. Für einen nachträglichen Förderer wären wir dankbar.
300,00 offen
H621 63 jähriger Mann, chronisch krank und nicht mehr arbeitsfähig, benötigt dringend eine neue Waschmaschine. 250,00 erledigt
H622 Die älteste Tochter einer alleinerziehenden Mutter mit drei Kindern hat ihren Schulabschluss erreicht. Die Mutter bezieht ALG II. Zur Teilnahme am Abschlussball benötigt die Familie festliche Kleidung. 400,00 offen
H623 Alleinerziehende Mutter hat eine 50%ige Erwerbsminderung und arbeitet in einem Amt 100 km entfernt. Sie möchte, dass ihr Sohn einen guten Abschluss macht und zahlt ihm Nachhilfestunden. Sie kann sich daher die Abschlussfahrt ihres Sohnes nicht leisten. Ein Zuschuss über die Hälfte der Kosten würde dieser Familie sehr helfen. 180,00 offen
H624 Alleinerziehende Mutter von zwei Kindern ist krankheitsbedingt arbeitsunfähig. Es sind Rechnungen für Autoreparatur, Zahnarzt und Optiker offen. Ein Teil der Kosten könnte bezuschusst werden. 170,00 offen
H625 Alleinerziehende Mutter, Empfängerin von ALG II, kann die Zahnarzt-Rechnung für ihre Tochter nicht bezahlen. Es ist ein 3D-Bild zur Feststellung von Wurzelresorptionen notwendig. 200,00 offen
H626 21 jähriger Mann hat seine Lehre im Berufsbildungswerk zum Landschaftsgärtner bestanden und findet keine Anstellung, weil er keinen Führerschein hat. Aus Fördern und Helfen wurde die Grundgebühr übernommen. Die Kosten wurden aus nicht zweckgebundenen Mitteln gedeckt. Für einen nachträglichen Förderer wären wir dankbar. 370,00 offen
H627 Alleinerziehende mit zwei Kindern (3 und 6 Jahre alt) lebt von Hartz IV und kann krankheitsbedingt nicht arbeiten. Der Herd ist defekt und muss ersetzt werden. Er kostet € 300,-. Es wurde ein Zuschuss von 150,- ausgezahlt. Die Kosten wurden aus nicht zweckgebundenen Mitteln gedeckt. Für einen nachträglichen Förderer wären wir dankbar. 150,00 offen
H628 Alleinerziehende mit zwei Kindern bezieht Krankengeld. Der Mutter geht es psychisch und körperlich nicht gut. Der 9-jährige Sohn ist schwierig. Die Mutter bittet um die Übernahme eines Kletterkurses. Die Erstanmeldung für ein Quartal in Höhe von € 96,- wurden aus nicht zweckgebundenen Mitteln gedeckt. Für einen nachträglichen Förderer wären wir dankbar. 96,00 offen
H629 Alleinerziehender mit fünf Kindern lebt von Hartz IV. Ein Tochter macht den Quali und benötigt dringend eine Brille. Die Kosten in Höhe von €253,- wurden aus nicht zweckgebundenen Mitteln gedeckt. Für einen nachträglichen Förderer wären wir dankbar. 253,00 offen
H630 59 jährige Dame ist im Jobcenter-Bezug. Sie hat starke Schmerzen und benötigt dringend eine neue Matratze und ein neues Lattenrost. Die Kosten betragen € 427,-. € 400,- wurden aus nicht zweckgebundenen Mitteln gedeckt. Für einen nachträglichen Förderer wären wir dankbar. 400,00 offen
H631 Eine junge Frau macht in München eine Ausbildung zur Pflegefachkraft. Sie wohnt bei den Eltern, die insolvent sind. Die Fahrkosten kann sie sich nicht leisten. Diese betragen monatlich € 113,00. Das Amt für Ausbildungsförderung kann ihr keine Förderung gewähren.
Es soll bis Ende der Ausbildung 31.07.2018 die Hälfte der Kosten übernommen werden (monatlich € 56,50).
9 x € 56,50 offen
H632 Eine Familie mit vier Kindern mit sehr geringem Einkommen benötigt dringend Winterkleidung für die Kinder. Die Kosten betragen € 400,-. € 370,- wurden aus nicht zweckgebundenen Mitteln gedeckt. Für einen nachträglichen Förderer wären wir dankbar. 370,00 offen
H633 Alleinerziehende Mutter von drei Kindern, Hartz IV-Empfängerin, benötigt dringend eine Waschmaschine. Die Kosten wurden aus nicht zweckgebundenen Mitteln gedeckt. Für einen nachträglichen Förderer wären wir dankbar. 150,00 offen

Hier können Sie sehen, wo Familien aus dem Landkreis Ebersberg gerade akuten Bedarf haben und sich über eine Spende sehr freuen würden und danach Ihre Spende bemessen. Dabei können Sie einer Familie konkrete Unterstützung gewähren (z.B. H 283 als Verwendungszweck angeben) oder einfach eine Summe spenden, die dann nach Dringlichkeit bzw. Reihenfolge verwendet wird.

Kontoinhaber:
Landkreis Ebersberg/ Fördern und Helfen
Spendenkonto 25 000 19
Raiffeisen-Volksbank Ebersberg
BLZ 701 694 50
Stichwort: Spende/Fördern und Helfen

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden!
Wir danken Ihnen im Namen der Kinder und der Familien für Ihre Unterstützung!